So

18

Apr

2010

Viele Dreirad-Begeisterte beim Deutschen Museum Verkehrszentrum in München

Am 18. April hieß es nun zum zweiten mal in diesem Jahr „Radln in allen Lebenslagen“. Dieses Event, bei dem alle Besucher eine große Vielfalt von Dreirädern und Elektrorädern ausprobieren können, wird vom Dreirad-Zentrum der e-motion Technologies zusammen mit dem Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München organisiert.

 

Trotz der morgendlichen Kälte lockten die ersten Sonnenstrahlen eine große Zahl an Interessenten auf den Vorplatz des Verkehrsmuseums. Hier nutzten viele Erwachsene wie auch Senioren und Kinder die Möglichkeit, eine breite Auswahl von Dreirädern zu testen. Je nach Bedarf, konnte sich jeder sein passendes Dreirad aussuchen und ausgiebig Probefahren. Hierunter fielen z.B. die Sessel-Dreiräder von Van Raam wie das Fun2Go, das Easy Rider 2 für Erwachsene oder auch das Easy Rider Junior für Kinder. Auch das Helkama e-Trike, ein sicheres Dreirad mit Elektrounterstützung, oder auch das Swing Trike, ein Dreirad mit Neigetechnik, fanden großen Anklang. Vor allem bei jungen Eltern bereitete das Taga-Fahrrad große Freude. Dieses lässt sich nämlich in 20 Sekunden vom Fahrrad in einen Kinder-Buggy umbauen und sieht zudem noch extrem schick aus.

 

Das nächste „Sonntags-Radl-Event“ beim Verkehrsmuseum in München findet am 16. Mai von 11:00 bis 17:00 statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0