Di

07

Jun

2016

Nehmen Sie Ihr Dreirad mit in den Urlaub

Heckträger fürs Auto

Sie wollen Ihr Dreirad mit in den Urlaub nehmen und dort ein paar schöne Ausflüge unternehmen? In unseren Dreirad-Zentren haben wir einen Heckträger fürs Auto im Angebot, womit Sie mit Leichtigkeit ein Dreirad und ein weiteres Fahrrad transportieren können. Ihrer Mobilität im Urlaub steht damit nichts mehr im Weg. 

Dreirad Heckträger für das Auto

Unsere Heckträger sind modular aufgebaut und können relativ einfach in Einzelteile zerlegt werden. Dadurch sind die Heckträger für den Benutzer leicht handelbar.

Alle Allround Heckträger sind mit der Universal-Befestigung UT 2020 ausgerüstet, diese Kupplungsanbindung passt zu 99 % auf alle bekannten Anhängekupplungen, egal ob starre, abnehmbare oder mechanisch oder elektrisch schwenkbare Kupplungen. Die Nutzlast unseres UT 2020 Systems beträgt 120 kg, es können also Dreiräder mit Elektromotor und e-Bikes gleichzeitig transportiert werden. Die Gesamtlast darf die zulässige Stützlast der AHK allerdings nicht überschreiten! Die Akkus der Räder sind jeweils beim Transport zu entfernen. 

Dreirad mit großem Gepäckkorb

Pfau Tec Classic

Auch im Sommerurlaub müssen Sie nicht auf Ihr Dreirad verzichten. Wenn Sie sich keinen Heckträger für Ihr Dreirad anschaffen möchten, können wir Ihnen auch das Pfau Tec Classic empfehlen. Dieses Dreirad für Erwachsene lässt sich schnell und leicht zerlegen. Dafür ist nicht einmal der Einsatz von Werkzeug notwendig, wenige Handgriffe reichen aus. Zerlegt lässt sich das Pfau Tec Classic leicht im Auto verstauen. So können Sie Ihr Dreirad ebenfalls mit in den Urlaub können. Gerade im Urlaub bietet es sich an, Ausflüge zu unternehmen, um die Gegend zu erkunden. Das Dreirad Pfau Tec Classic ist auch mit einem großen Korb ausgestattet, in dem sich Gepäck oder ähnliches verstauen lässt. So können Sie Proviant fürs Picknick oder Gepäck für Ihren Tagesausflug mitnehmen.

Sie möchten ein Dreirad kaufen? Dann besuchen Sie uns in einem unserer Dreirad Zentren vorbei, um eine kostenlose Probefahrt zu machen.

Experten vom Dreirad-Zentrum

Kommentar schreiben

Kommentare: 0